linux-coders linux-coders

we do your network


produkte | kontakt | impressum
Web-Control-Engine
IP-Control-Engine
CIS-commander
Mysti-Class
SECU-box
abracadabra

CIS-Commander - Switch-Scripting-Engine


Sie wollen sich keinen Cisco- oder HP-ProCurve-Experten leisten?


Automatisieren Sie Ihre CISCO- oder ProCurve-Switch/Router Konfigurationen!
Selbstverständlich ist unsere Software auch für andere Systeme geeignet.
  • genauere Zugriffs-Steuerung
  • schnellere Änderung von Zugriffs-Regeln
  • bessere Ausnutzung des lokalen Netzes
  • Schnellerer Datentransport im lokalen Netz (wirklich!)
  • etc....
CIS-commander...
  • hat eine generische TCP/IP-Scripting Engine, wodurch er in der Lage ist, alle TCP/IP Protokolle nachzubauen, und somit die meisten Embedded-Geräte (nicht nur Switches und Router) ansteuern kann.
  • ist hauptsächlich dazu da,um für Service-Personal eine abstrakte (Service-) Bedienungsmöglichkeit zur Verfügung zu haben.
  • kann alle Befehle die ein Router benötigt per Script zu einem beliebigen Zeitpunkt ausführen.
  • kann auch in Webseiten eingebaut werden um etwa während eines Seminares gewisse Internetdienste zu erlauben oder zu sperren
  • kann automatisiert Sicherungen der Startup- bzw.Running-Config in ein lokales File machen ohne einen TFTP Server zu bemühen.
  • besitzt eine - vom Anwender beliebig vergößerbare - Übersetzungsliste für eine Befehlskompatibilität zwischen diversen CISCO-Baureihen. Diese Liste befindet sich derzeit noch in Entwicklung.

Beispielanwendung: Kostenreduktion und Netzwerkverschnellerung

Wenn Sie ungewollte Packets loswerden, bevor diese auf Ihrem internen Backbone landen, wird ihr Netzwerk-Traffic deutlich kleiner. Wer ändert schon täglich seine SWITCH-Konfiguration? Richtig: Niemand! Mit CIS-commander wird das anders, Ihr Netz wird sehr einfach dynamisch konfigurierbar, effizienter und daher kostengünstiger!

Beispiele

Beispiel zum Einschalten eines Interfaces

TelnetCIS-commander
1telnet router[ENTER]Eine Script-Zeile (in der Datei script): ci_login
2Password: cisco[ENTER]Eine Script-Zeile (in der Datei script): ci_nic fa 0/9 NOSHUT
3Router>ena[ENTER]Eine Shell-Zeile: ciscommander -p cisco -c router -s script
4Password: cisco[ENTER]
5Router# conf t[ENTER]
6Router(config)#int fa 0/9[ENTER]
7Router(config-if)#no shut[ENTER]
8Router(config-if)#end[ENTER]
9Router#exit[ENTER]
In Vorbereitung: Serial-I/O (RS-232) sowie Kommando-Übersetzung ZWISCHEN Fremdherstellern. Damit funktionieren die Konfigurationsskripte für unterschiedliche Marken identisch.

Beispiel zum Test der Connectivität aller angeschlossenen CDP-Nachbarn

Dieses Script sucht alle CDP-Nachbarn, sucht die Interfaces heraus an die die Nachbarn angeschlossen sind, und prüft ob die Interfaces DOWN sind.

# Suche nach ALLEN CDP-Nachbarn UND puefe das Interface dorthin
# Roland Schaffer, 2007

ci_login
ci_cdp_nei
ci_del TAIL 1; # das switch prompt wegwerfen
ci_del HEAD 5; # die kopfzeilen wegwerfen - achtung! das echo "show cdp nei" ist da dabei

# suche nach dem GigaBit Interface-String am LOKALEN Interface
ci_hunt {[GgFf\].*[0-9\]/[0-9\] }

set nachbar 0
set meininterface(0) 0

ci_hunt_next
while {$ci_found_start>0} {    
    # das gefundene Interface ansehen
    set meininterface($nachbar) [ string range $ci_found $ci_found_start $ci_found_stop ]
    puts "Interessantes Interface: $meininterface($nachbar)\n"
    
    ci_hunt_next
    set nachbar [ expr {$nachbar +1 }]    
}

set i 0
set interfacedown 0
for {set i 0} {$i < $nachbar} {incr i} {
    ci_int_bri $meininterface($i)
    ci_del HEAD 2
    ci_hunt {down}
    ci_hunt_next
    if {$ci_found_start>0} {set interfacedown [expr {$interfacedown +1} ] }
    
}
puts "\nInsgesamt $nachbar gefunden, davon DOWN: $interfacedown.\n";